Was ein Zebra mitten in London mit Land Rover zu tun hat

zebraLand Rover engagiert sich für den Umweltschutz u.a. in Afrika und sponserte dazu einen Preis (15.000 Pfund), der dem Umweltschützer Herizo Adrianandrasana für seine Tätigkeit zum Erhalt von Wäldern in Madagascar vom Duke of Cambridge  überreicht wurde.

Und warum das Zebra auf Londons Straßen? Weil die Preisverleihung im renommierten “Claridges” in London stattfand. Und weil so ein gestreiftes Pferd vor dem ebenfalls gestreiften Discovery cool aussieht. Auch wenn’s nicht echt ist! (Foto: Land Rover/Np)

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.