Renault Kadjar

Fotos, Infos zum neuen Renault Kadjar Crossover SUV

Renault KadjarDie Franzosen stellen Ihr neues C-Segment Crossover vor, den Renault Kadjar. Hier die ersten Fotos dieses kleinen SUV. Sogar als Allradversion soll der 4,45m lange Renault Kadjar auf den Markt kommen. Highlights sind u.a. die neuen Start-Stopp Motoren und die LED-Leuchten in dieser Preisklasse.

Das Erscheinungsbild des 4,45 Meter langen und 1,84 Meter breiten Kadjar ist gekennzeichnet von dem niedrigen Dachaufbau. Der Renault SUV misst lediglich 1,6 Meter in der Höhe. Charakteristisches Element der Frontpartie ist eine Chromspange, die sich bis in die Haupt­scheinwerfer hinein erstreckt und so die Fahrzeugbreite betont.

Weitere typische SUV-Elemente sind die großen Radhäuser, die je nach Ausstattung Räder bis zum 19-Zoll-Format aufnehmen können.

Die Bodenfreiheit von 19 Zentimetern sowie der Unterfahrschutz vorne und hinten qualifizieren den Kadjar für Ausflüge abseits befestigter Straßen. Dank Böschungs­winkeln von 18 bzw. 25 Grad kann der Renault SUV selbst starke Steigungen erklimmen.

Zu den Highlights zählt außerdem das 1,4 Quadratmeter große, feste Glasdach.


Wahlweise mit Frontantrieb und Allradantrieb

Renault bietet den Kadjar wahlweise mit Front- und variablem Allradantrieb an. In den 4×4-Versionen kann der Fahrer per Knopfdruck zwischen drei Antriebsarten wählen:

  • dem 2WD-Modus, in dem der Kadjar kraftstoffsparend mit Vorderradantrieb fährt
  • dem variablen AUTO-Modus, in dem sich der Allradantrieb bei nachlassender Traktion von selbst zuschaltet
  • dem LOCK-Modus für matschigen oder verschneiten Untergrund, in dem das Fahrzeug mit starrem Allradantrieb unterwegs ist

Ein weiteres Highlight ist der variable Kofferraumboden: In oberster Position ermöglicht er bei umgeklappten Rückbanklehnen einen durchgängig ebenen Ladeboden, in unterer Position maximales Ladevolumen von 472 Litern bei Beladung bis zur Fensterkante. Außerdem sind für den Renault Kadjar Gepäckraumteiler verfügbar, die verhindern, dass lose Gepäckstücke im Ladeabteil umfallen oder umherrutschen.

Auch in puncto Konnektivität erfüllt der Renault Kadjar höchste Ansprüche. So ist für das Modell das neue Renault R-Link 2® Online-Multimediasystem verfügbar. Die jüngste Evolutionsstufe der Infotainment-Anlage verfügt über einen 7-Zoll (17,78 Zenti­meter)-Touchscreen-Monitor mit Kapazitiv-Technologie.

Das Renault R-Link 2® funktioniert wie ein fest in die Armaturentafel integrierter Tablet-Computer. Logische Menüs und Icons erlauben die intuitive Bedienung, ohne vom Verkehrs­geschehen abzulenken. Außerdem verfügt das System über die Möglichkeit zur Sprachsteuerung. Über die Funktionen Radio, Telefonie, Navigation, Multimedia und Fahrzeuginformationen hinaus ist die Nutzung von Apps möglich, die sich aus dem Renault R-Link® Store herunterladen lassen.

Die Preise des Renault Kadjar sind leider noch nicht bekannt. (Fotos: Renault/Np)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.