Nissan Rogue Warrior Kettenumbau

Nissan Qashqai Kettenfahrzeug Umbau in Rogue Warrior

Nissan Rogue Warrior KettenumbauWährend unsere Winter den Namen nicht mehr verdienen, hat’s in Kanada noch ordentlich Schnee. Allradfahrzeuge wie der Nissan Qashqai (in Kanada “Rogue”) sind nicht zuletzt deswegen dort sehr beliebt. Grund genug für Nissan, den Rogue mit einem Kettenumbau einmal zur “Bergziege” zu machen. Sein Name: Rogue Warrior. Die Ketten machen das Auto 76cm höher und sind 1.22m lang.

Neben dem Umbau auf Ketten mussten neue Dämpfer verbaut und die Karosserie angepasst werden, um Platz für die Ketten zu schaffen. Der Allradantrieb des Nissan Qashqai/Rogue blieb dabei unangetastet.

Der Nissan Qashqai/Rogue läuft bis zu 100km/h und eignet sich hervorragend für steile schneebedeckte Hänge und Bergtransporte/Beförderung von Skifahrern auf den Berg, wie man im Video sehr schön sehen kann.

Fahrer des Ketten-Nissan, der gerade auf der 2016 Montreal International Auto Show vorgestellt wird, ist 2015 Micra Cup champion, Olivier Bédard. (Fotos/Video: Nissan/NpUSA)

P.S.: Unser Partnerblog 4×4-News hat alles zum Thema Allrad, Jeep, SUV und 4×4!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.