„Variationen in Rot“ im Audi museum mobile

Bei Audi sieht man rot

Anzeige

Automobile und Zweiräder in Rot bewegen sich ab sofort auf dem Paternoster durch alle Ebenen des Audi museum mobile.

Aber warum? Ganz einfach. Die 14 Plattformen des Paternosters im Audi museum mobile in Ingolstadt wurden neu bestückt. Die Ausstellung ‚Variationen in Rot‘ zeigt nun 13 klassische Automobile der Audi-Unternehmensgeschichte, zudem zwei NSU Quickly Zweiräder und ein Modell des Audi Cabriolets im Maßstab 1:2. Alle Schmuckstücke sind rot lackiert und stammen aus der Historischen Fahrzeugsammlung von Audi Tradition. (Foto: Audi)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.