Victory Octane Custom Bike Umbau

Custom Bike: Victory Octane Umbau

Anzeige

Unter “Operation Octane” rief US Bike Hersteller Victory seine Händler zum Victory Octane Umbau auf und sie als Custom Bike vorzustellen. Von Bobbern und Cruisern bis zu Racern und Flat Trackern wurden alle nur denkbaren Stilrichtungen umgesetzt. Den Sieg aber trug ein Adventure Bike aus Deutschland davon: der „Desert Racer“ von Iwan-Bikes in Pfaffenhofen an der Ilm.

Victory Octane Custom Bike UmbauFür Offroad-Tauglichkeit sorgen grob profilierte Enduro-Reifen, Motocross-Fußrasten und ein Bobtail Heckfender, der sich auch im tiefsten Schlamm nicht zusetzt – das Vorderradschutzblech musste sogar ganz weichen.

Faltenbälge und Lederhülsen schützen die Telegabel, ein Stahlgitter bewahrt den Kühler vor Steinschlag, und um die Krümmer gewickeltes Hitzeschutzband verhindert Schlimmeres im Falle eines Umfallers.

Ein Gepäckträger aus dem Victory Zubehörprogramm sowie seitliche Abstandsbügel am hinteren Kotflügel erlauben den Einsatz von Überwurf-Packtaschen sowie einer Gepäckrolle, Nachrüstschalldämpfer optimieren den Sound.

Startnummerntafeln über den Seitendeckeln, ein großer Scheinwerfer im klassischen Gehäuse sowie ein Rücklicht im Bates-Style sorgen für die stilistische Abrundung der mit Original Militärlack gestrichenen und per Airbrush veredelten Lackteile. (Foto: Victory Motorcycles)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.