BMW Z4 Roadster

Offen für alle(s): neuer BMW Z4 Roadster

Anzeige

Kein Fön bläst schneller als der neue BMW Z4 Roadster. Höchstens meine Nachbarin… Spaß beiseite – der neue BMW Z4 wird beim Pebble Beach Golf Links nahe Monterey vorgestellt.

Für ordentlich Power sorgt im neuen BMW Z4 M40i First Edition ein mit 250 kW/340 PS extrem kraftvoller Reihensechszylinder-Motor sowie das Sportfahrwerk mit elektronisch geregelten Dämpfern, M Sportbremsanlage und einem elektronisch geregelten M Sportdifferenzial im Hinterachsgetriebe.

Das Ergebnis: 4,6 Sekunden genügen dem BMW M Performance Automobil für den Spurt aus dem Stand auf Tempo 100.

Die Lackierung in Frozen Orange metallic wird mit einem elektrisch angetriebenen Textilverdeck in Anthrazit,  schwarzen Außenspiegelkappen und 19 Zoll großen M Leichtmetallrädern im Doppelspeichendesign und Bicolor-Ausführung kombiniert.

Das Interieur des Editionsmodells umfasst die Lederausstattung Vernasca in Schwarz mit Dekorsteppung, elektrisch einstellbare Sitze mit Memory-Funktion, die Option Ambientes Licht und das Harman Kardon Surround Sound System.

Adaptive LED-Scheinwerfer mit Matrix-Funktion für das Fernlicht, das erstmals in einem Roadster verfügbare BMW Head-Up Display und das BMW Live Cockpit Professional mit aktuellster Vernetzungstechnologie wissen im neuen BMW Z4 zu gefallen.

Anzeige

Die Weltpremiere des BMW Z4 M40i First Edition in Pebble Beach bietet einen Vorgeschmack auf das schon bald bevorstehende Debüt der neuen Roadster-Generation auf der Straße.

Alle Details über die weiteren Motorvarianten, die technischen Neuerungen und die vielfältigen Ausstattungsmerkmale des Zweisitzers gibt BMW am 19. September 2018 bekannt.

Nur wenig später folgt die Messepremiere des neuen BMW Z4 auf dem Mondial de l’Automobile (4. – 14. Oktober 2018) in Paris. Die weltweitweite Markteinführung beginnt im Frühjahr 2019. (Fotos: BMW)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.