Lamborghini Huracán EVO 2019

Lamborghini Huracán EVO 2019

Anzeige

Die Weiterentwicklung des V10 von Lamborghini findet ihren krönenden Abschluss: der neue Lamborghini Huracán EVO 2019 ist da. Das Auto versucht erst gar nicht, die Stilelemente anderer Lambo Modelle zu verstecken. Der der neue Lamborghini Huracán EVO vereint sie gekonnt.

Die Motorhaube erinnert an den Countach, der Lufteinlass am Seitenschweller erinnert an den Murciélago und die hochgesetzten mittigen Abgasendrohre sind von den leistungsstärksten Modellen der Lamborghini Produktpalette inspiriert.

Das Wichtigste an einem Lamborghini ist und bleibt jedoch sein Motor. Einer der letzten Saugmotoren. Der 5.2-L V10 640 leistet 640PS (470 kW) bei 8.000 Umdrehungen und 600Nm Drehmoment bei 6.500 Umdrehungen/min. Sein Trockengewicht liegt bei nur 1.422 kg.

Der neue Lamborghini Huracán EVO beschleunigt von 0-100km/h in nur 2.9 Sekunden und erreicht in 9 Sekunden die 200km/h Marke. Seine Höchstgeschwindigkeit liegt bei 325km/h.

Die Steuerung erfolgt über ein Lenksystem, das mittels Dynamiklenkung LDS (Lamborghini Dynamic Steering) und Allradlenkung LAWS (Lamborghini All-wheel Steering) alle vier Räder umfasst, sowie mit Unterstützung der konstanten Drehmomentverteilung zwischen den beiden Achsen (AWD) und Torque Vectoring, das gemeinsam mit der Traktionskontrolle auch die Längsdynamik bestimmt.

Lamborghini Huracán EVO 2019

Das Design des EVO ist bis ins kleinste Detail auf die Optimierung der Aerodynamik ausgerichtet. Der vordere Splitter bewirkt eine doppelte Luftführung am Unterboden, wo die neuen Deflektoren für zusätzlichen Abtrieb sorgen – fünf Mal mehr als beim Huracán-Vorgängermodell. Dazu gesellt sich im Heckbereich ein neuer hängender Spoiler für eine noch aerodynamischere Luftführung.

Jetzt müsste nur mein Geldbeutel flexibel genug sein, für den neuen Lamborghini Huracán EVO… (Fotos: Lamborghini/npUSA)

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.