Seat Leon CUPRA R ST Tuning

Seat Leon CUPRA R ST Tuning

Anzeige

Eigentlich muss ein Seat Leon CUPRA R ST Tuning ja nicht sein, denn der Kombi verfügt mit 300PS über ausreichend Leistung. Aber der TCR Rennwagen hat schließlich 350PS. Eine Kombi-Kur im Allgäu besorgts dem Spanier.

ABT Sportline, VW Tuner aus Leidenschaft mit Sitz in Kempten hebt den Straßenkombi leistungsmäßig auf das Niveau der Tourenwagenserie TCR. Dort leisten die Rennwagen 350 PS (257 kW), also noch einmal 17 Prozent mehr als der überaus gut motorisierte Kombi Leon CUPRA R ST.

Der kommt mit 4Drive-Allradantrieb und DSG-Getriebe ab Werk auf glatte 300 PS (221 kW). Letztendlich ist der Leistungsunterschied halb so wild, zumal die Leistungssteigerung ABT Power beide Fahrzeuge nun auf Augenhöhe in diesem Punkt bringt.

Neben 350 PS (257 kW), die über das Zusatzsteuermodul ABT Engine Control realisiert werden, bringt der Leon CUPRA R ST nach dem Eingriff maximal 440 Nm statt 400 Nm Drehmoment auf die Straße. Die aus dem Upgrade erwachsenden Beschleunigungs- und Topspeed-Werte können sich sehen lassen.

Für den Standardsprint von 0 auf 100 km/h vergehen glatte 5 Sekunden und erst bei 260 km/h heben sich Fahrwiderstände und Vortrieb gegenseitig auf.

Der “TCR Spaß” kostet 2.600.-€ und wer mag, erhält zusätzlich eine Tieferlegung sowie 20″-Felgen. (Fotos: ABT Sportsline)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.