Motorrad News: Heckumbau für die BMW R nineT

Anzeige

Motorradumbauten sind gefragt. Die BMW R nineT ist es auch. Wie wäre es da mit einer R nineT mit einem individuellen, kurzen Heck in Kombination mit einem Einzelsitz?! Der Wunderlich Bob-Heckumbau stellt die Basis dar.

Er besteht aus einem Edelstahl-Loop sowie einer unterseitigen Edelstahl-Heckabdeckung, beides schwarz pulverbeschichtet. Die passende, E-geprüfte Brems-Rücklichtkombination fügt sich ins Design des Umbaus ein.

Dieser kann wahlweise mit einer der beiden Sitzvarianten der Rheinländer, entweder aus edlem Nubuk-Leder oder aus Kunstleder gesattlert, kombiniert werden. Die Sinziger Spezialisten haben weiterhin einen passenden Alu-Kotflügel entwickelt, der sich eng um das Hinterrad schmiegt.

Diese Präzision setzt eine sichere und schwingungsfreie Befestigung voraus. Der Kotflügel wird einseitig, quasi fliegend, an der Kardanschwinge aufgenommen. Auch hier bietet Wunderlich gleich zwei Varianten an: Eine schwarz ­pulverbeschichtete und eine aus gebürstetem, purem Alu­minium. Der Halter ist jeweils schwarz. Notwendiges Anbaumaterial ist im Lieferumfang enthalten.

Auf geht’s Buam!! (Fotos: Wunderlich)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.