SEAT e-Scooter

Ab 2020 rollen Seats nicht mehr nur auf vier Rädern, sondern auch auf zwei, über unseren Straßen. Der SEAT e-Scooter kommt. Seats e-Scooter wurde insbesondere für Sharing-Flotten entwickelt, er läuft zu 100 Prozent elektrisch und soll eine Reichweite von 115 Kilometer (im WLTP-Zyklus) bieten.

Der Motor leistet 11 kW (14,8 PS) in der Spitzenleistung (entsprechend 125 ccm). Seine Vmax liegt bei 100 km/h, die Beschleunigung von 0 auf 50 km/h, erfolgt in 3,8 Sekunden. Außerdem bietet er praktischerweise Stauraum für zwei Helme, die Kosten für eine Aufladung sollen laut Hersteller bei 0,70 Euro/100 Kilometer liegen.

Der Preis des Seat e-Scooter ist noch nicht bekannt. (Foto: Seat/np)

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.