Nissan Ariya Concept

Video: Nissan Ariya Concept

Das Nissan Ariya Concept zeigt, wie sich das automobile „Gesicht” im Laufe der Zeit gewandelt hat. Trotz aller Modernisierungen und Veränderungen an der Frontpartie blieb eins jedoch stets unverändert: der für konventionell angetriebene Fahrzeuge typische Kühlergrill, der den Motor mit Luft versorgt und ihn zugleich vor umherfliegenden Steinchen schützt.

Diese funktionalen Aspekte haben das Design maßgeblich bestimmt.

Das vollelektrische Nissan Ariya Concept kommt hingegen ohne Verbrennungsmotor und damit auch ohne klassischen Kühlergrill aus. Stattdessen haben die Nissan Designer eine neue Art von Frontmaske entwickelt.

Was der Design-Chef zum Nissan Ariya Concept sagt

„Natürlich hätten wir bei einem Konzeptfahrzeug auch andere direkte Ansätze wählen können. Aber wir wollten ein authentisches Gleichgewicht zwischen Design und Funktionalität finden”, erläutert Programmdesign-Direktor Giovanny Arroba.

story 200312 01 1100x549 1 source

Bei der Gestaltung des neuen Frontschilds haben die Designer jedes Element und jeden Aspekt unter die Lupe genommen – von der Materialdicke bis zur Anzahl der Metallflocken in der Farbe des Kumiko-Musters.

Haltbares Polycarbonat-Material, das typischerweise für Scheinwerfer verwendet wird, schützt Muster und Technik vor Witterungseinflüssen und Schmutz. (Foto, Video: Nissan/np)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.