McLaren High-Performance Hybrid

McLaren testet Hybrid-Supersportwagen

Der erste serienmäßige High-Performance Hybrid (HPH)-Supersportwagen von McLaren Automotive ist in die Endphase seiner Entwicklungs- und Testprogramme eingetreten. Der brandneue Supersportwagen, der in der ersten Jahreshälfte 2021 auf den Markt kommen soll, soll für McLaren eine neue Ära der Elektrifizierung einleiten, nachdem die Produktion der Sports Series abgeschlossen ist.

McLaren High-Performance Hybrid
McLaren High-Performance Hybrid

Der brandneue Supersportwagen wird der erste McLaren sein, der auf einer neuen Kohlefaserstruktur gebaut wird, die den Namen McLaren Carbon Lightweight Architecture (MCLA) trägt.

Der Hochleistungs-Hybrid-Antriebsstrang, der mit einem völlig neuen V6-Verbrennungsmotor ausgestattet ist, soll ein erstaunliches Leistungsniveau sowie die Möglichkeit des reinen Elektroantriebs mittlerer Reichweite bieten.

Das völlig neue Hybrid-Superauto wird zwischen dem GT und dem 720S in der McLaren-Baureihe angesiedelt sein.

Die Bezeichnung Sports Series – die 2015 mit der Einführung des 570S eingeführt wurde – endet Ende dieses Jahres mit dem limitierten, vom GT4 inspirierten 620R, dem letzten produzierten Modell. (Fotos: McLaren)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.