Golf GTI Clubsport

Der neue Golf GTI Clubsport

Anzeige

Der neue Golf GTI Clubsport als Fronttriebler in der achten Golf GTI Generation, hat 221 kW (300 PS) und für Fans der Nordschleife ein Fahrprofil namens “Nürburgring”. Der (EA888 evo4) Turbomotor hängt an einem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe und bringt es auf 400 Nm Drehmoment, das Golf GTI Clubsport Sportfahrwerk erhielt einen neuen Fahrdynamikmanager, der die Regelung der elektronischen Differenzialsperren (XDS) und die querdynamischen Anteile der optional elektronischen Dämpferreglung DCC vernetzt.

Der Stoßfänger wirkt nach unten hin quasi offen – einzig die für die GTI-Modelle typische, mit einem Wabenmuster aufgebaute Kühlergrill-Verkleidung und vergrößerte Aerodynamik-Wings stellten sich dem Fahrtwind entgegen.

Im Heckbereich fällt der zweiteilige Dachkantenspoiler auf, der als eindeutiges Erkennungszeichen nur beim Golf GTI Clubsport zum Einsatz kommt. Serienmäßig verlässt der Golf GTI Clubsport das Werk in Wolfsburg auf 18-Zoll-Leichtmetallrädern.

Ein spezieller Diffusor, die um 10 Millimeter abgesenkte Karosserie und verbreiterte Seitenschweller sorgen zusätzlich für einen sportlichen Gesamteindruck. Gleichfalls neu: die ovalen statt runden Endrohre der Sportabgasanlage, die jeweils rechts und links angeordnet sind. (Fotos: VW)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.