Mercedes S63 Tuning und Folierung

Böser gemacht: Mercedes S63 Tuning und Folierung

Schmächtig ist dieser Mercedes von Hause aus nicht. Aber mit einer Mercedes S63 Tuning und Folierung steht er noch besser da.

Folierungen (Carwrapping) sind derzeit das Mittel der Wahl, wenn es nicht nur um Lackschutz, sondern auch Farbveränderung geht. Vorteil der Folie: sie ist jederzeit entfernbar. Wer mag und es sich leisten kann, könnte die Folierung an seinem Auto also täglich wechseln. Na gut. Theorie.

Mercedes S63 Tuning und Folierung
Mercedes S63 Tuning und Folierung

Zur Praxis: die Mercedes S63 Tuning und Folierung an diesem Auto hat fostla.de vorgenommen. Die Umbaumaßnahmen umfassen einen BRABUS Carbon Package Body & Sound-Kit, der den S63 nochmals “fetter” dastehen lassen.

Der zum Bodykit des S63 gehörende Frontschürzenaufsatz, die Frontspoilerlippe und der Heckdiffusor aus Carbon sorgen für einen noch sportlicheren Look des Benz.

Auf dem Weg zu einem Unikat erfolgte anschließend eine Vollfolierung in CC 4134 Olea-Green von Platinum-Wrapping-Film (PWF).

Daraufhin rückte das Team der Rad-Reifen-Kombination zu Leibe. Auf 9×21 Zoll auf der Vorderachse messende Metallic-Felgen, wurden Reifen in 255/35 R21 bzw. 10,5×21 auf der Hinterachse in 295/30 R21 aufgezogen.

Für wahre OHRgasmen sorgt eine Klappen-Sportauspuffanlage ebenfalls von BRABUS.

Anzeige

Bleibt uns nur zu sagen: Dieser Benz ist würdig. Mercedes S63 Tuning und Folierung haben ihm gut getan. So muss das! (Fotos: miranda/fostla.de)