MG Cyberster Roadster

Magic Eye – MG Cyberster Roadster

Der MG Cyberster Roadster kommt. Zunächst noch als Konzept auf die Shanghai Auto Show, aber bei genügend Interesse, sicher bald auch auf öffentliche Straßen.

Und das ist gut so. Denn MG – kürzlich wieder auferstanden – muss mit neuen, mutigen Modellen, in die automobile Offensive gehen.

Der zweisitzige Zweitürer MG Cyberster Roadster dabei einige stilistische Anleihen vom alten Kult MGB Roadster.

Magic Eye Scheinwerfer am MG Cyberster Roadster

MG Cyberster Roadster
MG Cyberster Roadster mit Magic Eye

Klassisch an einem MG sind zum Beispiel die runden Scheinwerfer. Doch die vom MG Cyberster Roadster sind mehr als nur rund.

MG nennt sie “Classic Eye Headlights”. Sie öffnen sich vollends erst, wenn sie eingeschaltet werden. Ein schönes, neues Feature!

Nicht minder beeindruckend sind die in der Karosserie eingelassenen LED-Heckleuchten, die ähnlich wie beim MINI, auf die britische Herkunft des MG Cyberster deuten.

MG Cyberster Roadster
MG Cyberster Roadster – very british Heck

Dank einer neuen Batterietechnologie – die an dieser Stelle nach Veröffentlichung noch erläutert wird, ebenso wie weitere Details des MG Cyberster, soll der rein elektrisch betriebene Roadster bis zu 800 Kilometer Reichweite haben.

Das Auto verfügt über 5G Konnektivität und beschleunigt in unter drei Sekunden von Null auf Hundert km/h. Mal sehen, wer da sein Handy noch halten kann…

Mehr zum neuen MG Cyberster hier bei Autodino nach seiner öffentlichen Vorstellung auf der Shanghai Motor Show (21.-28.04.2021). (Fotos: MG/npuk)

Anzeige

UPDATE: Wir haben die ersten echten MG Cyberster Fotos!!