Van-Einstieg bei Renault Scenic ab 18.900 Euro

Anzeige


Renault Scenic. Foto: Renault/Auto-Reporter.NET

Renault will den Einstieg in seine kompakte Van-Klasse erleichtern und bietet dazu seinen Scénic in der Ausstattungsvariante Authentique ab 18.900 Euro an. Der 1.6 16V 110 ist damit 700 Euro preiswerter als das bisherige Basismodell…

Serienmäßig sind die Klimaanlage mit Pollenfilter, elektrisch einstellbare und beheizbare Außenspiegel und der höhenverstellbare Fahrersitz an Bord. Für zusätzlichen Komfort sorgt die Keycard zum Öffnen und Verriegeln der Türen. Darüber hinaus will der Trendsetter in seiner Klasse durch Modularität punkten. Die drei Einzelsitze im Fond sind längs einstellbar; ihre Rückenlehnen lassen sich komplett umklappen. Das Kofferraumvolumen beträgt 470 bis 555 Liter. Werden die Sitze in der zweiten Reihe ausgebaut, fasst das Heckabteil sogar 1.870 Liter. Das komplette Sicherheitspaket spendieren die Franzosen ohne Aufpreis. Dazu gehören Frontairbags, Seitenairbags vorn und Windowbags für beide Sitzreihen. Hinzu kommen ESP mit Untersteuerkontrolle und die Antriebsschlupfregelung ASR.

Der Verbrauch des 1.6 16V-Benziners mit 81 kW/110 PS wird mit 7,4 Liter Superkraftstoff angegeben (CO2: 174 g/km). (Auto-Reporter.NET/arie)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.