Tuningprogramm für den Seat Ibiza

Anzeige

Seat Ibiza ST Tuning
macht mehr draus. je design am seat ibiza st.
foto: autodino/tuningpresse

Noch mehr Auto Emosion (phon.)

Gleich zur Premiere hat JE DESIGN den drei- und den fünftürigen neuen Seat Ibiza veredelt. Beim Kombi Seat Ibiza ST gehört der Tuningspezialist damit zu den schnellsten “Friseuren”. Wie für den Drei- und Fünftürer gibt es nun auch für den Kombi ein eigenes Programm.
Designtuning = Karosseriebausatz. Zum Kit für 1149 Euro inklusive Mehrwertsteuer gehört ein modifizierter Frontspoiler, ein Sportkühlergrill, Scheinwerferblenden für den „bösen Blick“, für ein kräftiges Profil sorgende Seitenschweller und ein auf die anderen Teile optisch perfekt abgestimmter Heckschürzenansatz…

Zur Kombination mit den originalen Stoßdämpfern gedacht sind die mehr Agilität versprechenden Tieferlegungsfedern (149 Euro), die den neuen Ibiza ST um 35 Millimeter absenken. Dies kommt auch der Optik zugute, lauert der Seat doch nun bedeutend niedriger und bedrohlicher über dem Asphalt.

Seat Ibiza ST Tuning2
Seat Ibiza ST Tuning3
Seat Ibiza ST Tuning4
je design am seat ibiza st. foto: autodino/tuningpresse

Wer neue Schlappen will:
Wahlweise offeriert sie JE DESIGN in 7×17 Zoll ET 35 oder 7,5×18 Zoll ET 35 mit der Bereifung in 215/40 R17 beziehungsweise 215/35 R18. Darüber hinaus hat der Kunde die Wahl zwischen den Finishes „Shadow silver“ (17 Zoll für 1809 Euro, 18 Zoll für 2260 Euro) oder „Schwarz matt / Felgenrand silber“ (17 Zoll für 1929 Euro, 18 Zoll für 2380 Euro).

Anzeige

Auch wer die Leistung des kleinen Spaniers verbessern möchte, dem kann geholfen werden. Eine Leistungssteigerung mittels Zusatzelektronikbox (1399 Euro) für den 1.6 TDI CR von 105 PS (77 kW) auf 121 PS (89 kW) ist ab sofort lieferbar. Damit rennt der kleine Spanier stolze 194 km/h statt 188 km/h wie in der Serie und beschleunigt in 10,2 statt 10,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Außerdem verbessert sich durch das gesteigerte Drehmoment von 250 auf 282 Newtonmeter der Durchzug aus dem unteren und mittlerem Drehzahlbereich deutlich.

Innenraum
Zur Lederausstattung Elegance (1599 Euro) bietet JE DESIGN das Lederlenkrad (399 Euro) und die Belederung von Schaltsack und Handbremsmanschette (179 Euro). Die Farbkombination von Leder und Nahtfarbe sind ohne Aufpreis frei wählbar. In die vorderen Sitzlehnen stickt der Veredler auf Wunsch ein individuelles Logo (79 Euro). Für den höchsten Reisekomfort gibt es außerdem die zweistufige Sitzheizung (379 Euro), die elektrisch einstellbare Lordosestütze für rückenschonendes Reisen (319 Euro) und das Massagesystem, das äußerst geräuscharm mit zwölf Programmen arbeitet (429 Euro). (we)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.