BMW R nineT Umbau

Wunderlich R nineT-Umbau zum Cafe Racer

BMW R nineT UmbauDie BMW R nineT ist ab Werk eigentlich schon ein Custom Bike. Nochmals Hand angelegt an diesen Cafe Racer hat Motorrad-Zubehör Ausstatter Wunderlich. Heraus kam dabei eine weiße, im Cafe Racer-Stil aufgebaute R nineT mit hellbrauner Leder-Sitzbank.

Die Verlängerung der Originalgabel um 30mm bringt reichlich mehr Federwerk und verbessert gemeinsam mit dem um 15mm längeren, ebenfalls voll einstellbarem Zubehör-Federbein, die Fahreigenschaften erheblich. Federbein und Gabel kommen dabei in Schwarz. Perfektioniert wird das Fahrwerk durch eine verstellbare Paralever-Strebe und den Wunderlich-Lenkungsdämpfer.

Mit der Auspuffhöherlegung, die jeden Zubehör-Schalldämpfer oder den Serientopf aufnimmt, gelingt den Sinzigern eine äußerst schmackhafte Flattracker-Optik. „Das ist meine ganz persönliche Vorstellung einer R nineT, so muss sie aussehen!“ resümiert Wunderlich-Geschäftsführer Frank Hoffmann. „Mit dem Stummellenker und dem Einmann-Höcker wird aus dem Roadster der echte, typisch sportliche Cafe Racer.“

Die bildschöne, in Kunst- oder Echtleder oder auch in Alcantara erhältliche Höcker-Sitzbank ist  natürlich der Blickfänger. Lenkerenden-Blinker und -Spiegel, MotoGadget-Dashboard, verschiedene Kennzeichenträger und vieles weitere komplettiert Wunderlichs große Produktpalette rund um die R nineT, Komplettumbauten inklusive. (Fotos: Wunderlich)

Einen weiteren tollen Wunderlich BMW R nineT Umbau findet Ihr hier.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.