Ford GT Rennversion Race

Heißer als ein Ford GT? Ford GT Rennversion!

Ford GT Rennversion RaceDer neue Ford GT ist schon eine heiße Sache. Nun kommt eine spezielle Rennversion dieses Supersportwagens zum Einsatz. Die Rennversion des neuen Ford GT, die im Juni dieses Jahres in Le Mans vorgestellt worden war, wird am 17. April 2016 in Silverstone zum Einsatz kommen und damit erstmals auf einer europäischen Rennstrecke: Zwei GT-Exemplare werden vor Ort bei der Eröffnungsrunde der FIA World Endurance Championship (WEC) antreten (in der GT-Endurance Pro Class). 

Mit einer Leistung von mehr als 600 PS ist sein 3,5-Liter-Sechszylinder-Bi-Turbo das bisher stärkste EcoBoost-Serienaggregat überhaupt. Die Kraftübertragung an die Hinterräder übernimmt ein siebengängiges Ford PowerShift-Doppelkupplungsgetriebe.

Besonders leichte Verbundwerkstoffe kommen zum Einsatz. So besteht zum Beispiel die Sicherheitszelle ebenso wie die Karosserie aus Kohlefaser, die vorderen und hinteren Rahmenstrukturen werden aus Aluminium gefertigt. (Foto: Ford)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.