Opel GT Concept

Fotos und Infos zum Opel GT Concept

Anzeige

Opel GT ConceptDer neue Opel GT mehr als nur eine Downsizing Corvette?

Der Opel GT kam raus, als ich noch zur Schule ging. Es war das Traumauto eines jeden Jungen. Er sah aus, wie eine Miniaturausgabe einer Corvette. Angepasst für Deutsche eben. Aber das tat dem Erfolg des Autos keinen Abbruch. Es war ein Auto fürs Herz und avancierte schnell zu einem Kultauto. Genau so ein Auto wie der Opel GT fehlt den Rüsselsheimern derzeit. Adam und Karl sind Autos für den Verstand und nicht fürs Herz.

Opel GT ConceptNatürlich wirkt der Opel GT auf den Fotos nicht wie ein serienreifes Auto. Aber die Formen lassen erahnen, wie der knackige Zweisitzer einmal aussehen wird. Die lange Motorhaube verrät das Antriebskonzept des GT Concept: Wie bereits beim ersten Opel GT und der US-Sportwagenikone Corvette aus dem Hause GM findet hier ein Frontmittelmotor seinen Platz.

Alles schöne neue Opel Sportwagen-Welt? Nicht ganz. Denn mit dem angedachten Motor bin ich so nicht einverstanden.

Opel GT ConceptDenn beim Opel GT Concept ist nur ein Einliter-Dreizylinder-Turbomotor eingebaut, der auf den Motoren aus ADAM, Corsa und Astra basiert. Der Benziner soll 107 kW/145 PS leisten und ein maximales Drehmoment von 205 Newtonmeter aufbieten.

Die Kraft wird von einem sequenziellen Sechsganggetriebe, das über Schaltwippen am Lenkrad bedient wird, in Richtung der mit einer mechanischen Differenzialsperre ausgestatteten Hinterachse geschickt.

Die Höchstgeschwindigkeit des neuen Opel GT soll 215km/h betragen, die Beschleunigung von 0-100km/h in ca. 8 Sekunden erledigt sein.

Liebe Leute bei Opel. Ich habe ja Verständnis dafür, dass Ihr aufgrund der Konzernlage sparen und auf möglichst viele Bestandsteile aus dem Adam- und Astra Lager zurückgreifen müsst, aber wenn Ihr den Nachfolger eines Kultautos wie den Opel GT auf die Straße bringt, dann lasst ihn nicht nur aussehen wie ein Sportwagen, sondern auch so fahren! Denn wenn ich schon einen solchen Blickfänger wie den neuen Opel GT mein Eigen nenne, dann will ich nicht vor jedem Golf-Blinker auf der Autobahn erschrecken müssen!!

Anzeige

Genug gemotzt. Die Reinkarnation des Klassikers steht bevor. Am liebsten noch in diesem Jahr, spätestens 2017/2018. Bitte um Rückruf, ab wann der “kleine” Rüsselsheimer für eine Testfahrt bereit steht?!

Als “Opel GT Zubehör” würde ich dann gerne hier mein Kreuzchen auf der List machen: Opel GT Zubehör

(Fotos: GM/Opel)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.