Audi RS3 Tuning

Audi RS3 Tuning – Abt holt 500PS raus

Anzeige

Audi RS3 Tuning. Der Allgäuer Tuner Abt Sportsline hat sich des Audi RS3 angenommen. 500PS kitzeln die “Friseure” aus dem sportlichen Audi heraus. Mit 500 PS (368 kW) und 570 Nm sorgt die Leistungssteigerung ABT Power R dafür, dass der schnelle Kompakte keine Wurzeln schlägt.

Die enorme Kraft entlockt das Unternehmen der 400 PS (294 kW) mit einem hauseigenen Zusatzsteuergerät.

Zusätzlich sind noch ein Ladeluftkühler und eine spezielle Abgasanlage im Einsatz. Derart beflügelt rennt der Kompakte bis zu 300 km/h schnell und schießt in 3,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h.

Für die perfekte Bodenhaftung beim Audi RS3 Tuning sorgen neue Fahrwerksfedern. Als „große Lösung“ gibt es alternativ das komplette KW Gewindesportfahrwerk Variante 3 mit speziell entwickeltem Setup von den ABT Fahrwerksspezialisten.

Davon unabhängig rundet auf Wunsch ein ABT Sportstabilisatoren Set die Performance ab. Und wenn es mal fix von 100 auf 0 gehen soll, hilft das ABT Bremsen-Upgrade-Kit weiter.

Audi RS3 Tuning

Und da zum perfekten Tuning seit jeher neue Rad-/Reifenkombis gehören – das ist auch beim Audi RS3 Tuning nicht anders – spendieren die Tuner dem Auto aus Ingolstadt Räder in 8.5×20 Zoll. (Fotos: ABT Sportsline)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.