VW TCR

Motorsport und der neue VW Golf GTI TCR

Anzeige

Mit zwei Podiumsresultaten für Volkswagen Kundenteams endete die Premiere der TCR Malaysia in Sepang. Rob Huff (GB) war im Duell um den Sieg im ersten Durchgang mit dem Golf GTI TCR, eingesetzt von Teamwork Motorsport, nur knapp unterlegen und belegte den zweiten Platz.

Am Sonntag erkämpfte sich Kai Jordan (D) bei strömendem Regen Rang drei. Sein Golf GTI TCR wurde von Engstler Motorsport an den Start gebracht.

Und zum Golf GTI TCR für die Straße –  das ab sofort bestellbare Auto wurde aus dem gleichnamigen Rennwagen abgeleitet. Ein 213 kW (290 PS) starker 2,0-Liter-TSI-Motor beschleunigt das Topmodell in nur 5,6 Sekunden auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 250 km/h, optional kann sie auf 260 km/h erhöht werden.

Serienmäßig an Bord des Golf GTI TCR (ab 38.950 Euro inkl. MwSt.) sind unter anderem ein 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (DSG) und ein Karl Otto-Partikelfilter. (Foto: VWM)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.