Star Wars Tri Wing S 91x Pegasus Starfighter 002

Tri-Wing S-91x Pegasus Starfighter Design by Porsche & Lucasfilm

Anzeige

Auch gestandene Designer spielen gern. Porsche und Lucasfilm entwickelten gemeinsam den “Star Wars Tri-Wing S-91x Pegasus Starfighter”. Das Raumschiff wird als detailgetreues, eineinhalb Meter langes Modell im Dezember im Rahmen der Filmpremiere von „Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers“ in Los Angeles präsentiert.

Star Wars Tri Wing S 91x Pegasus Starfighter 001 Laut Michael Mauer, Leiter Style Porsche der Porsche AG, soll man dem Raumschiff seine Zuffenhausener Abstammung erkennen können. So sollen Kabine und Cockpit visuelle Parallelen zum Design des 911 oder Taycan haben.

Wer noch genauer hinschaut, entdeckt, wo das Mauer-Team noch mehr Porsche im Raumschiff untergebracht hat: Die Front erinnert an die sogenannten „Air Curtains“ (Lufteinlässe), die gemeinsam mit den Frontscheinwerfern im Taycan eine formale Einheit bilden.

Star Wars Tri Wing S 91x Pegasus Starfighter 003 Neben dem porschetypischen Vier-Punkt-Tagfahrlicht sind die sogenannten „Blaster“, lange Kanonenrohre an der Front, an der Spitze verortet. Das Heckgitter mit den Lamellen und dem integrierten dritten Bremslicht ist von der aktuellen 911-Generation inspiriert.

Zudem ziert das markentypische Leuchtenband das Raumschiffheck. Auch im Interieur sind die Porsche-Designkriterien umgesetzt: Die Instrumente im Cockpit sind klar auf die Fahrerachse ausgerichtet und die tiefe Sitzposition erinnert an die sportliche Ergonomie des Porsche 918 Spyder.

Wir sind sicher – Skywalker wird seine Porsche im All genießen. Wenn Greta ihn in Ruhe lässt! (we/ampnet/Sm)Foto: Auto-Medienportal.Net/Porsche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.