Nissan erhöht Preise um durchschnittlich 0,9 Prozent

Anzeige

Nissan erhöht die Preise

Nissan hat auf die weltweit steigenden Rohstoff- und Energiekosten reagiert und erhöht zum 1. September 2008 die Preise. Die betroffenen Pkw-Modelle und 4×4-Fahrzeuge werden um durchschnittlich 0,9 Prozent teurer, die Preise für die Nutzfahrzeuge steigen im Durchschnitt um 1,3 Prozent…

Der 350Z und der 350Z Roadster, der Micra C+C, der Murano, der Patrol sowie die Nutzfahrzeug-Modelle Kubistar, Cabstar und Atleon sind von der Preiserhöhung nicht betroffen. Bis auf wenige Ausnahmen erhöhen sich die Preise für Sonderausstattungen und Optionspakete ebenfalls nicht. (ar/nic)(auto-reporter.net)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.