Carthago-Jubilee33_c-tourer_Reisemobil

Carthago Reisemobil chic c-line I Jubilee 33: 40x Preisvorteil über 10.000 Euro

Anzeige

Carthago feiert Geburtstag und macht seinen Kunden ein Präsent: 33 Jahre nach der Gründung legt die Reisemobil-Premiummarke zwei höchst attraktive Editionsmodelle auf. Der chic c-line I Jubilee 33 fasziniert mit einer exklusiven Ausstattung. Der c-tourer I Jubilee 33 stammt aus der neuen Leichtgewichts-Modellreihe c-tourer super-lightweight. Er bringt einen neuen Grundriss und neue Ausstattungsmerkmale mit. Beide Jubilee 33 gibt es in gleich drei Grundrissen. Der Startschuss erfolgt auf der Messe CMT 2013 in Stuttgart.

chic c-line I Jubilee 33: Preisvorteil über 10.000 Euro
Er hält, was sich Urlauber von einem Integrierten der Oberklasse versprechen: Der chic c-line I Jubilee 33 ist ein echter Ausstattungsriese. Der besondere Charakter des
exklusiven Integrierten wird auf Anhieb deutlich: Außendekor im Stil des liner de luxe mit Jubiläumssignet, Aluminiumräder, elegante und funktionelle Busspiegel Carthago „bestview“, Rückfahrkamerasystem, vollautomatische Klimaanlage im Fahrerhaus, Zentralverriegelung für Fahrerhaus und Aufbau, kräftiger Motor mit 110 kW (148 PS).

Das Editionsmodell ist in drei Grundrissen zu haben: c-line I 4.2 mit Doppelbett, c-line I 4.8 mit Einzelbetten und c-line I 4.9 mit Einzelbetten und dem besonders großzügigen Raumbad. Die Preise beginnen bei 92.921 Euro für den Carthago chic c-line I 4.2 Jubilee 33 – gegenüber einer Einzelbestellung sparen Käufer mehr als 10.000 Euro.

Interessenten müssen sich beeilen: Die exklusive Serie ist auf 40 Fahrzeuge limitiert.

c-tourer I Jubilee 33: Leichtgewicht in Bestform
Geringes Gewicht, Top-Qualität und ein attraktiver Preis sind die Hauptmerkmale des Editionsmodell c-tourer I Jubilee 33. Käufer des Integrierten profitieren bereits von der neuen Ausführung super-lightweight. Der neue c-tourer I super-lightweight Jubilee 33 trägt ein elegantes Dekor im Stil der Carthago-Flaggschiffe und das Jubiläumssignet. Er rollt auf sportlichen Aluminiumrädern und dem gewichtsoptimierten AL-KO-Tiefrahmen Spezial lighweight. Zur Serienausstattung des Wohnraums gehört die neue Stilwelt „Paris“ mit stilvollen Bicolor-Möbeln in „pea doppia“, dunkler Küchen-Arbeitsplatte, markanten Griffen und neuen Küchen-Oberschränken mit Aufnahme für eine Kaffeemaschine.

Die Entwickler von Carthago haben sein Gewicht im Vergleich zum bisher bekannten c-tourer nochmals um mehr als 100 kg gesenkt.

Das Editionsmodell Jubilee 33 ist in drei Grundrissen verfügbar, darunter das neue Modell I 138. Der nur 6,35 Meter lange Integrierte überzeugt mit einem vollwertigen Doppelbett im Heck, kompakter Küche mit großem separatem Kühlschrank in Griffhöhe und dem praktischen Kombibad. Ein neu entwickelter vollwertiger Seitensitz neben der Tür ergänzt die geräumige Sitzgruppe die somit Platz für 5 Gäste bietet. Das Editionsmodell Jubilee 33 ist ebenfalls als I 142 mit Doppelbett und I 143 mit Einzelbetten zu bekommen. Die Preise des c-tourer I super-lightweight Jubilee 33 beginnen bei 67.770.- Euro. Käufer sparen im Vergleich zu einer Einzelbestellung der Extras rund 7.800 Euro. Carthago

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.