f-cell b-klasse_wasser

Kochen, Trinken und Duschen mit der Mercedes B-Klasse F-CELL?!

Anzeige

Ich lach mir einen Ast. Während Toyota sein Brennstoffzellen Auto im Eis testet, fährt die Mercedes F-Cell Brennstoffzellen Mercedes B-Klasse als Wasserspender durch die Wüste. Weil besonders in der Wüste wichtig ist, was hinten rauskommt. Bei einem Brennstoffzellen Auto ist das eben – Wasser! Welche außergewöhnlichen Möglichkeiten der Brennstoffzellenantrieb bietet, zeigt das Schauspielerpaar Diane Kruger und Joshua Jackson jetzt in einem Film.

In „Defying Death Valley“ fahren die beiden zwei Tage lang durch das rund 50 Grad Celsius heiße Death Valley – ohne Trinkwasservorräte. Sie machen ihr Leben von den Emissionen der B-Klasse F-CELL abhängig. Die Hollywoodstars nutzen das Wasser, das beim Fahren durch den Betrieb der Brennstoffzelle entsteht – zum Trinken und Kochen.

„Wir sind mittlerweile überzeugte Brennstoffzellenfans. Die Nutzung des Autos ist total einfach. Im Alltag haben wir keinerlei Einschränkungen bei unserer gewohnten Mobilität – und Wasserprobleme im Death Valley hatten wir auch nicht“, so Diane Kruger. „In drei Minuten voll tanken, rund 400 Kilometer weit fahren und dabei null Emissionen ausstoßen – das ist einfach perfekt“, sagt Joshua Jackson.

Sag ich doch. Wichtig ist, was hinten rauskommt! Und wenn ich das dann noch zum Trinken und Kochen nehmen kann – um so besser!! Man könnte das (Ab)Wasser der B-Klasse auch zum Duschen verwenden. Das hätte Diane Kruger ruhig einmal zeigen dürfen!! Vielleicht in einem zweiten Teil…

(Fotos/Video: Daimler)

Anzeige

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.